Bash-Funktion: Grep History

Datei .bashrc im Home-Vedrzeichnis mit einem Editor öffen:

nano ~/.bashrc

Folgende Zeile hinzufügen und speichern…

function gh () { history | grep $* ; }

Bash-Konfiguration neu laden…

source ~/.bashrc

Nun ist gh als Shell-Befehl aktiviert und vergangene Kommandos lassen sich komfortabel abrufen und mit der Kurzform (Ausrufezeichen+Zahl) erneut absetzen.

gh update

…liefert bspw. folgendes zurück und kann mit !1337 wiederholt werden:

1337  sudo apt update && sudo apt upgrade -y